Familien- (Muttertags) Wanderung zur Bosruckhütte

Mit kleinen und großen Kindern wurde am 14. Mai 2017 die Dr. Vogelgesang-Klamm durchwandert. Valentina, unsere jüngste Teilnehmerin nahm hin- und wieder auf Papa´s Schultern Platz und so erreichten wir nach ca. 1,5 Stunden Gehzeit die Bosruckhütte. Dort gab´s zur Belohnung einen sehr gschmackigen Schweinebraten und nur für uns zauberte der Hüttenwirt einen 1a Kaiserschmarrn. Bevor die Anzahl der Sonntagsausflugsgäste immer mehr wurde, traten wir den Rückweg (Normalweg) an. Dabei wurde für die kleinen und großen Kinder die Gummi-Gutzi-Taktik angewandt. Wer jetzt wissen will, wie das funktioniert, der muss beim nächsten Mal mitkommen.  🙂  😆

Weiterlesen

Klettertraining an der Beisteinmauer in Trattenbach

Unser monatliches Klettertraining wurde im Mai an die Beisteinmauer verlegt. Angefangen beim Übungsklettersteig, über den Hetschi, wagten wir auch noch die Route Katrin mit dem Aussichtsbankerl. Martin und Stefan, unsere geübteren Kletterer, wechselten auf die Route Großalber. Am Gipfel wurden wir von den Beiden bereits erwartet. Für einige war´s die erste Erfahrung am Fels, aber bestimmt nicht die Letzte. 

Ersatztour für Langlaufen und Wandern

P1061859Bilder – Nachdem keine präparierten Loipen aufzufinden waren, wurde kurzerhand ein Ersatzprogramm festgesetzt. Mit Schneeschuhen und Tourenski ging es von Rossleithen zuerst in Richtung Pießling Ursprung und dann bergauf zur Dümlerhütte. Sieben wetterfeste Naturfreunde und unser Begleithund erreichten nach 2, 5 Stunden die Hütte, wobei der Weg dorthin sich tief winterlich und wunderschön präsentierte. Nach erfolgreichem Hüttenaufenthalt ging‘s dann im Pulverschnee hurtig wieder ins Tal, das machte riesigen Spaß.
Text: Wolfgang, Fotos: Waltraud und Doris

Schneeschuhtour Eisernes Bergl

pc300051Gerade noch rechtzeitig kam der Schnee, dafür aber reichlich. Zusammen mit den prächtigen Wetter ergab sich eine  Schneeschuhtour durch eine herrliche Winterlandschaft. Das Ziel der 14 Teilnehmer war das Eiserne Bergl. Vom Parkplatz hinter dem Phyrnpass stiegen wir zu den Hintersteineralmen auf. Quer durch das Almgebiet, leicht ansteigend den Bach entlang und durch den lichten Hochwald bis zur Burgstall Jagdhütte auf 1600m. Da wir aufgrund des vielen Schnees langsamer vorankamen wie geplant, erklärten wir die Jagdhütte zum Ziel. Nach gemütlicher Jausenpause gingen wir noch eine kleine Runde im Hochwald und stiegen dann wieder zu den Almen ab.

Weiterlesen

Klettertraining in Steyr

pc291736Bilder – Unser monatliches Klettertraining in der neuen Halle in Steyr wird nicht nur von unseren Kids gerne angenommen. Immer mehr junggebliebene Kletterer sind gerne mit dabei. Die Naturfreunde Steyr haben eine wirklich tolle Halle errichtet. Bei den vielen Routen in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden ist für jeden Kletterer das richtige dabei. Einige unserer Kids haben auch die Liebe zum Boldern entdeckt, nachdem uns die Grundsätze erklärt wurden. Wir laden gerne alle Interessierten ein, beim nächsten Mal dabei zu sein. Nächster Termin: Montag, 6. Februar 2017, Treffpunkt um 17.30 Uhr beim Unimarkt Amon.